Heuriger im Schlosskeller

15. bis 17. September 2017 jeweils ab 16 Uhr

Gewohnte regionale Schmankerln und afghanische Spezialitäten!

Dazu Musik, Gesang und Tanz!


Z´sammStaatz

Gemeinnütziger Verein für Integrations- und Inklusionsprojekte

Was wir leisten

Der Z´sammMarkt bietet Mitbürgerinnen und Mitbürger die sich in Notlagen befinden eine Einkaufsgelegenheit. Um einen Anerkennungsbeitrag können gespendete oder zur Verfügung gestellte Lebensmittel, Hygieneartikel, Bekleidung und Wäsche gekauft werden.

 

Das Projekt Z´sammBringen bietet nachbarschaftliche Hilfeleistungen von Flüchtlingen im Rahmen von Qualifizierungsprojekten an (Gartenarbeit, Schneiderarbeit, Bauarbeiten i.a.). Die Flüchtlinge werden bei diesen Projekten von Mitbürgerinnen und Mitbürgern eingeladen mitzuhelfen. Dabei wird Wissen und Können weitergeben. Neben diesem gemeinschaftlichen Austausch, steht Spracherwerb und das Erleben von gesellschaftlichen Gegebenheiten im Mittelpunkt.

 

Der Verein Z´samm ist hier eine Art Drehscheibe und fachliche Begleitung. Finanziert wird der Markt durch Spenden, Sammlungen und einem Heurigenwochenende im Schlosskeller Staatz.

 

 

 

Kontakt

Im Z´sammMarkt können alle Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde Staatz einkaufen, die der Heizkostenzuschuss zugesprochen wurde, AusgleichzulagenbezieherInnen, oder die in der Grundversorgung sind.

 

Es werden für eine volle Einkaufstasche € 2,- (Lebensmittel und Hygieneartikel) und pro Kleidungsstück 50 Cent als Beitrag eingehoben. Es werden Haushaltsmengen abgegeben.

 

Sollte eine Fahrgelegenheit notwendig sein, kann unter 02524/2212-20 angefragt werden.

 

Während der Öffnungszeiten können alle Interessierten zu Besuch kommen, Tee oder Kaffee trinken, miteinander reden und natürlich auch Spenden abgeben.

 

Projekte für Z´sammBringen bitte unter der Mailadresse: zsamm@inode.at oder der Telefonnummer: 02524/2212-20 anbieten, es wird dann gemeinsam ein Termin und der Ablauf ausgemacht.

 

Nach erfolgreichen Projekten bitten wir um Spenden auf das Konto der ERSTE:

 

IBAN AT47 2011 1828 7742 0700 BIC/SWIFT GIBAATWWXXX

 

 




Projekte

- Der Bahnhof in Staatz wurde gekehrt (Parkplätze).

- Gemeinsam mit dem Pflegeheim St. Barbara (Gänserndorf) wurde mit den Damen aus Afghanistan ein Nähprojekt durchgeführt.

- Nachbarschaftshilfeprojekte werden und wurden durchgeführt.

- Gemeinsam mit Jani Jan wurden das Mosaik in der Volksschule weitergefließt.

- Pflegeheim St. Barbara (Gänserndorf) wurde und wird auch in Zukunft ein Gartenprojekt durchgeführt.

- Frühlingsputz (kehren) in der ganzen Gemeinde.

- StaatzHolz: Projekt über Brennholzherstellung