Schon abgeschlossene Projekte

Viele kleine nachbarschaftliche Projekte wurden schon durchgeführt. Bei denen entwickelten sich gute vertrauensvolle Beziehungen und Fähigkeiten und Wissen konnte vermittelt, ausgetauscht und gezeigt werden.

Zum Holzeinräumen, Dach abdecken, Schutt wegräumen, Baumwurzeln asugraben, Mauernabschlagen und verputzen und vieles mehr konnte Z´sammStaatz schon Mitbürgerinnen und Mitbürger und die Familien aus Afghanistan z´sammBringen.

Hier vier Projekte als Beispiel:

Projekt "Z´sammGarten/Haus“


Im Pflege- und Betreuungszentrum Gänserndorf wurden von den afghanischen Vätern unterschiedliche Gartenarbeiten mit Anleitung durchgeführt. Rasenmähen, Unkrautjäten, Baum- und Heckenschneiden, bewässern wurden zur Zufriedenheit der Beteilgten erledigt.

Projekt "Z´sammNähen"

Für das Pflege- und Betreuungszentrum Gänserdorf werden die Mütter aus Afghanistan einfache Näharbeiten durchführen. Kürzen von Vorhängen und endeln von Tischtüchern ist dabei zu erledigen!


Projekt "Z´sammWald"

Arbeiten im Wald, Brennholz machen stand im Mittelpunkt dieses Projekts. Vom Fällen, über das "Abmetern" von Stämmen und Kronen,  zum Spalten  und zum Abtransport wurde alles erlebt. Dabei ergaben sich auch viele Gelegenheiten sich über den Wald und Waldarbeit in Afghanistan auszutauschen. Viele Unterschiede waren da nicht festzustellen!


Projekt "Z´sammWiese"

Abmähen, wenden, z´sammrechen, pressen, aufladen , heimbringen! Und das ohne angeregnet zu werden ist ausgezeichnet gelungen.  Hatten viel Spaß dabei und wissen jetzt, dass in Afghanistan dort wo unsere Familien herkommen, das Heu großteils mit der Hand geschnitten und lose gelagert wird. Das Heu wird auch dort von Ziegen , Schafen und Kühen gefressen. Was uns überrascht hat waren die Erzählungen, dass Schweine auch gehalten und gegessen werden.